Pharmazie und Politik – Wechselwirkungen

Programm des Vereins demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VDPP) vom 21. Juni 2009.

4. Frieden und Gesundheit Einleitung Inhaltsübersicht6. Bioethik

II. Pharmazie und Gesellschaft


5. Umweltschutz

 

Umweltbelastungen führen zu Erkrankungen, die mit Arzneimitteln nur vordergründig behandelt werden können. Als PharmazeutInnen sind wir in besonderer Weise aufgerufen, auf die Verbesserungen der ökologischen Bedingungen unseres (Berufs-)Alltags zu achten. In unserer Arbeit muss uns bewusst sein, dass der steigende Arzneimittelkonsum nicht ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt bleibt. Besonders im Hinblick auf die Wildsammlung von Arzneipflanzen sowie die Herstellung und Entsorgung von Arzneimitteln, deren Verpackung und Werbematerialien ist der Umweltschutz zu lange vernachlässigt worden.

 

Wir fordern daher:

  • Konsequenter Umweltschutz durch die Beschränkung des Arzneimittelangebotes auf notwendige Arzneimittel. Die Herstellung überflüssiger Arzneimittel bedeutet Ressourcenverschwendung und erhöht die Umweltbelastung.
  • Bei der Zulassung von Humanarzneimitteln muss deren Umweltverträglichkeit nicht nur Prüfkriterium, sondern auch zulassungsrelevant sein.
  • Die Entwicklung von Produktionstechnologien und analytischen Methoden unter ökologischen Gesichtspunkten.
  • Die Beschränkung des in Apotheken vorgeschriebenen Reagenziensatzes auf umweltverträgliche und unbedingt notwenige Prüfsubstanzen. Zentrale Untersuchungsinstitute sind hier eine Alternative.
  • Wirksame Kontrollen, damit das Müllproblem der industrialisierten Länder nicht durch den Export von Giftmüll in die Dritte Welt verlagert wird.

Unsere Forderungen beziehen sich auch auf die umweltgerechte Anwendung von Tierarzneimitteln.

 

Wir unterstützen alle Bemühungen zum Ausstieg aus der Atomenergiewirtschaft und die Entwicklung von Programmen der alternativen Energiegewinnung.

http://www.vdpp.de

 

 

TERMINANKÜNDIGUNG

 

17. August, Hamburg

VdPP-Regionalgruppe um 19.30 Uhr in Hamburg

 

11. September, Berlin

VdPP-Regionalgruppe um 19.30 Uhr in Schöneberg

 

15. -17. September 2017, Berlin

MEZIS, 10 Jahre MEZIS, Internationales No Free Lunch Treffen

https://www.mezis.de/events/10-jahre-mezis-internationales-no-free-lunch-treffen/