VdPP Stellungnahme vom 10.10.2017

 

Bock zum Gärtner der evidenzbasierten Selbstmedikation

 

In der 39. Ausgabe der DAZ fand sich eine Pressmitteilung der Firma Sanofi Consumer Health Care, in der sie ankündigt, eine Datenbank zur evidenzbasierten Selbstmedikation aufzubauen. Es sind starke Zweifel angebracht, ob diese Plattform geeignet ist, das selbst-gesteckte Ziel zu erreichen, Apothekerinnen und Apotheker in vertretbarem Zeitaufwand einen Überblick über die Datenlage zu verschaffen.

 

Einerseits dürfte eine Pharmafirma kaum die richtige Institution sein, um neutrale Informationen zu Arzneimitteln zu präsentieren. Die Vollständigkeit der Informationen wird allein aus rechtlichen Gründen nur schwer zu realisieren sein. So fehlt beispielsweise jeglicher Hinweis auf die 3 hochwertigen Übersichtsarbeiten der Cochrane Collaboration zu Bisacodyl, zu denen ohnehin nur die Abstracts kostenfrei verfügbar wären. Andererseits bieten Einträge zu Arzneimitteln, für die keine aktuelle systematische Übersichtsarbeit vorliegt, nur einen geringen Nutzen in der Praxis. So sollten nur wenige Kolleginnen und Kollegen die Zeit und die Kenntnisse haben, mehrere Publikationen zu randomisierten Studien durchzulesen, eigenständig zu bewerten und zusammenzufassen. Anwendungsbeobachtungen und Expertenkonsens, denen jeweils eine eigene Kategorie in der Datenbank gewidmet ist, sind ohnehin als Grundlage einer evidenzbasierten Beratung ungeeignet, da sie keine verlässlichen Informationen zur Wirkung von Arzneimittel liefern.

 

Zusammenfassend sollte es, gemäß des entsprechenden Auftrages vom Apothekertag 2014 an die ABDA, die Apothekerschaft selber sein, die Informationen zur evidenzbasierten Selbstmedikation systematisch aufarbeitet. Wir bleiben gespannt, wie dieser Auftrag umgesetzt wird.

 

Daniel Fleer für den Vorstand des Vereins der demokratischen Pharmazeutinnen und Pharmazeuten

 

TERMINE 

 

 

6. April, online

drittes Treffen der 

Pharmacists for Future

 

7. April, online

People's Health Movement: Zugang zur Corona-Impfung für Menschen im globalen Süden

Anmeldung

 

13. April, online

VdPP-Regionalgruppe Hamburg

 

28. April, online

VdPP-Regionalgruppe Berlin

 

30. April - 1.Mai, online

"One World - One Health": Antibiotika-Resistenzen als globales Gesundheitsproblem

Konferenz zum 40jährigen Jubiläum der BUKO Pharma-Kampagne

Mehr Infos

 

4. Mai, online

Pharmacists for Future

 

5. Mai, online

Webseminar zur Globalen Gesundheitsfinanzierung: Wie berechnen sich Bedarf und fair share unter anderem für den globalen Fonds? 

Mehr Infos

 

1. Juni, online

Pharmacists for Future


19. und 20. Juni, online

VdPP-Mitgliederversammlung 

 

24.-26. Oktober, Berlin und online

World Health Summit 

http://www.vdpp.de

#pharmacistsforfuture
@VdemPP #pharmacistsforfuture